AB SOFORT …

… gibt es wieder unsere lecker-herzhafte Schlachtplatte.

Immer Dienstags ab 09.00 Uhr.


Mehr Info´s…

Ab sofort – nur bei uns!

 

Durch die Industrialisierung der Landwirtschaft wurde es für uns leider immer schwieriger Schweine aus der Region zu bekommen, welche unsere hohen Ansprüche an artgerechte Haltung, Fütterung und Gesundheit erfüllen.

Deshalb haben wir uns auf die Suche nach der bestmöglichen Alternative zu regionalen Mastbetrieben gemacht und uns für Schwäbisch-Hällisches Qualitätsschweinefleisch entschieden. Die Entscheidung fiel uns nicht leicht, da wir gerne die regional ansässigen Landwirte unterstützen. Jedoch hat uns die nachhaltige und artgerechte Haltung der Tiere, die hohe Qualität und der einzigartige Geschmack der "Mohrenköpfle" überzeugt.

Das Fleisch eines Schwäbisch-Hällischen Landschweines ist fest, etwas dunkler und hält auf Grund seiner gesunden Zellstruktur den Saft besonders. Die Farbe ist dadurch etwas kräftiger. Dank artgerechter Tierhaltung und Fütterung schmeckt es besonders gut. Das typische Aroma und der kräftige Geschmack sind wichtige Voraussetzungen für eine qualitäts- und gaumenbewusste Küche.

 

Die erste Adresse, wenn es um bestes Rindfleisch geht!

Vom jungen Weiderind aus eigener Schlachtung:
· Brustkern und Leiter für eine kräftige Suppe
· Beinscheiben zum Kochen oder Schmoren
· feiner Hochrücken, Bugblatt und falsches Filet für einen zarten Schmorbraten oder zu Sauerbraten
· saftig zarter Braten und Spickbraten – ganz mager aus der Keule
· zarte Rouladen – auch fertig gefüllt
 

Für Kenner und Genießer:
· bestens gelagerte Rumpsteaks und Entrecôte
· zartes Filet
… natürlich am Knochen gereift – besonders zart und schmackhaft.